Tischtennis

**** NEWS NEWS NEWS ****

**** Bilder der Vereinsmeisterschaft und Winterwanderung! ****

**** Neuer Einsatzplan Schüler- und Jugendtraining! ****


Herren I: Erster Sieg in der Bezirksliga - Rückrunde!

Zu Beginn der Rückrunde hatten wir uns auf dem vorletzten Platz festgespielt, allerdings nur mit einem knappen ein Punkte- Rückstand zu den davorliegenden Mannschaften. Jetzt haben aber leider zu Beginn der Rückrunde alle diese Mannschaften gepunktet und zwar nicht zuletzt, weil teilweise der vermeintlich stärkere Gegner mit bis zu 4 Ersatzmänner antrat. Dies verzerrt zwar stark diesen Wettbewerb, aber damit müssen wir halt leben. Zur Erinnerung: Bei uns steigen von 11 Mannschaften 3 direkt ab und eine spielt Relegation. Also die momentane Ausgangsituation ist sehr schwierig.
So - genug gejammert, jetzt zum Spiel. Wir mussten in Beerfelden antreten. In der Vorrunde haben wir bei uns 6:9 verloren. In Beerfelden verlief es deutlich besser für uns. So konnten wir zu Beginn alle 3 Doppel deutlich gewinnen, was ja schon mal eine Seltenheit ist. In den nachfolgenden Einzeln war Thorsten gleich wieder 2x, jeweils knapp im 5.ten Satz erfolgreich. So - und in meinen beiden Einzeln war mal wieder gar nix knapp :-(. Auch Kurt konnte keinen Einzelsieg erspielten. Aber dann war Andreas in der Mitte mit einem Spiel erfolgreich und unser hinteres Paarkreuz trumpfte zur Höchstleistung auf. Dominik und auch Uwe konnten in allen 4 Spielen die Oberhand behalten, wobei dann Uwe´s letztes Spiel gar nicht mehr zählte.
Endstand 9:5 für uns.
Was bedeutet das in der Tabelle: Vor dem Spiel standen wir auf dem vorletzten Platz und jetzt nach dem Spiel mit 7 Punkten sind wir - Vorletzter. Naja - dabei sein ist eben alles!


Die Rückrunde 2019 hat begonnen!

Und zwar wie schon in der Vorrunde der 2.Kreisklasse
KSV Reichelsheim II gegen KSV Reichelsheim III.

Mit 9:3 hatte in der Vorrunde der KSV Reichelsheim II gewonnen. Diesmal wurde es aber, bedingt durch die Dauerverletzung von Holger Dingeldein, doch noch etwas knapper. So ging zwar die 2.te mit 3:0, 5:1 und 8:2 in Führung, bevor die 3.te Mannschaft durch die Siege von Werner Hilge, Thomas Veit und Aurel-Adrian Vlad nochmals zum 8:5 ran kamen. Doch dann musste sich Tim Denger durch Martina Linder zum 9:5 Endstand geschlagen geben.


vorne: Ulrich Lang gegen Uwe Weimer. Uwe verlor mit Pech beide Spiele im 5.ten Satz mit 9:11
Im Hintergrund: Wolfgang Denger gegen Aurel-Adrian Vlad. Hier behielt unser Altmeister Wolgang die Oberhand.



vorne: Götz Werner gegen Thomas Veit. Thomas konnte für die 3.te zwei Siege erkämpfen.
Im Hintergrund: Martina Linder gegen Walter Erbeldinger (der nur bei genauem hinsehen zu erkennen ist).



Winterwanderung 2019

Zu der diesjährigen Winterwanderung trafen sich am 19. Januar ~20 Personen am Rathaus in Fränkisch-Crumbach. Bei trockenem, sonnigem Wetter und ungefähr 0 Grad Umgebungstemperatur gings dann, geführt von unserem Sportwart Ulrich Lang, über die Rodensteiner Straße in Richtung Erlenhof. Dort konnten wir den Hochbetrieb der Paragleiter bewundern, die sich doch trotz der kühlen Umgebungstemperatur zahlreich in die Lüfte erhoben hatten. Weiter ging´s am Holunderhof vorbei zum Wanderparkplatz Rodenstein, wo Maraike mal wieder eine tolle Zwischenstation eingerichtet hatte. Gestärkt mit Kaffee und/oder Glühwein und vielen weiteren Köstlichkeiten ging´s weiter zum Endziel Sportlerheim.


Die Teilnehmer der Winterwanderung 2018

Im Sportlerheim wurden dann, wie schon seit Jahren üblich, die Vereinsmeister vom Abteilungsleiter Wolfgang Denger und Sportwart Ulrich Lang geehrt.


Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft 2019:
Andreas Linder, Manfred Klar, Sportwart: Ulrich Lang, Thorsten Linder, Abteilungsleiter: Wolfgang Denger und Dominik Linder

Schaut Euch die Akteure unter der Rubrik "Bilder" an!


Vereinsmeister 2019: Thorsten Linder

Wie in den letzten Jahren üblich, fanden auch in diesem Jahr am Jahresbeginn die Vereinsmeisterschaften der Aktiven Herren statt. Mit 16 Teilnehmer war die Beteiligung sehr gut. Wie immer wurde mit den Doppel- Spielen im einfachen KO- System begonnen. Letztendlich war hierbei das Doppel T. Linder/W. Hilge (gegen D. Linder/U. Anton) siegreich.
Die Einzel- Spiele begannen wie immer in 4er Gruppen, wobei Sportwart Ulrich Lang den Modus vom Vorjahr übernahm. Das bedeutet, alle 4 Gruppen wurden komplett ausgelost, anstatt die ersten 4 Platzierten vom Vorjahr in den verschiedenen Gruppen zu setzen. Somit ist es durch den Losentscheid möglich, dass im schlechtesten Fall die 4 "stärksten" Spieler in einer Gruppe laden und da ja nur die ersten beiden jeder Gruppe weiterkommen, schon mal 2 "starke" Spieler ausscheiden. Dadurch ist das Spielsystem für die etwas "stärkeren" Spieler schwieriger geworden, räumt aber den etwas "schwächeren" Spielern eine Chance auf einen Platzierungsplatz ein.
Da die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe weiterkommen, wurde - auch wie im Vorjahr - eine Trostrunde gespielt, in welcher die ausgeschiedenen Spieler ebenfalls noch ihren Sieger ausspielen können. Hier standen sich dann im Endspiel Reinhold Schuh und Uwe Weimer gegenüber, wobei sich Uwe diese Chance nicht entgehen ließ und Sieger der Trostrunde wurde.
Ebenfalls im KO- System wurde gleichzeitig der Tagesieger der besten Achtplatzierten ermittelt. Im ersten Halbfinale standen sich hierbei Thorsten und Andreas Linder gegenüber, wobei das zweite Halbfinale Dominik Linder und Manfred Klar gestalteten. Der Tagessieger musste dann im Spiel Thorsten Linder gegen Manfred Klar ermittelt werden. In einem anfänglich knappen Spielverlauf, konnte dann Manfred im fünften Satz Thorsten keine Paroli mehr bieten und musste Thorsten als den diesjährigen Vereinsmeister anerkennen. Nebenbei wurde durch den Sieg von Thorsten die vierfache Vereinsmeisterschaftsserie von Andreas Linder unterbrochen.

Glückwunsch an alle Tagessieger!


Vereinsmeister 2019 Einzel:
Thorsten Linder

Vereinsmeister 2019 Doppel:
Thorsten Linder / Werner Hilge

Ergebnisse Vereinsmeisterschaften 2019

Vereinsmeister Aktive
Platz Einzel Doppel
1 Thorsten Linder Thorsten Linder & Werner Hilge
2 Manfred Klar Dominik Linder & Ulrich Anton
3 Andreas Linder Ulrich Lang & Walter Erbeldinger
3 Dominik Linder Jonas Hofmann & Dustin Hoffmann


Information zur Winterwanderung von unserem Abteilungsleiter

Wir treffen uns am 19. Jan. 2019 um 13:30 Uhr in Fränkisch Crumbach am Rathaus. Von dort aus werden wir gemütlich nach Reichelsheim zum Sportlerheim wandern. Wir werden ca. 2 Stunden unterwegs sein. Eine Zwischenstation (Jausenstation) ist wieder vorgesehen. Im Sportlerheim werden wir dann die Ehrung der Vereinsmeister vornehmen, und anschließend gemeinsam einen gemütlichen Abend verbringen.
Um planen zu können bitte ich um Anmeldung zur Winterwanderung bis spätestens zum 17. Januar 2019. Es besteht die Möglichkeit um 13:02 Uhr mit dem Bus, Haltestelle Volksbank, von Reichelsheim nach Fränkisch Crumbach zu fahren.
Ich hoffe auf rege Beteiligung an den Veranstaltungen. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.


Reichelsheimer Tischtennisabteilung ermittelt ihre Besten 2019

Abteilungsleiter Wolfgang Denger lädt alle Aktiven der Tischtennisabteilung zu den Vereinsmeisterschaften am 12. Januar in die Reichenberghalle ein. Beginn ist um 13.00 Uhr, geplant sind Einzel- und Doppelkonkurrenz.

Thomas Kaffenberger
-Pressewart KSV Reichelsheim / Tischtennis-

Tischtennis bis spät in die Nacht

Die sportliche Leitung der Tischtennisabteilung des KSV Reichelsheim konnte zum 2018er Winterturnier, das traditionell "zwischen den Jahren" stattfindet, insgesamt waren 28 Teilnehmer und Teilnehmerinnen begrüßen. Es wurden viele Stunden lange spannende Spiele ausgetragen, so wurden insgesamt 7 Runden Doppel und 7 Runden Einzel ausgespielt. Wie auch in den Vorjahren kamen auch Gespräche, Speisen und Getränke dabei nicht zu kurz. Der sportliche Reigen endete gegen 23.15 Uhr. Als Sieger des Turniers ging -wie im Vorjahr- Jonas Hofmann aus Winterkasten aus der Halle, der zweite Platz ging an Martina Linder und Platz drei an Thorsten Linder, der sich noch ein spannendes Stechen mit Niklas Popp liefern musste, was er knapp für sich entschied.



Unser Bild zeigt v.l.n.r.: Sieger und Titelverteidiger Jonas Hofmann, Turnierleiter Ulrich Lang, Martina Linder (2.)
und Thorsten Linder (Platz 3)


Thomas Kaffenberger
-Pressewart KSV Reichelsheim / Tischtennis-

Top