Tischtennis

**** NEWS NEWS NEWS ****

**** Jetzt mit neuem Einsatzplan Jugendtraining! ****


Die Tischtennisabteilung des KSV Reichelsheim ist bestürzt und in tiefer Trauer über den Tod unseres langjährigen Sportfreundes

Ernst Trautmann

Ernst war Gründungsmitglied der Tischtennisabteilung und über Jahrzehnte hinweg vorbildlicher Sportler und engagierter Tischtennisspieler. Als Abteilungsleiter hatte er die Tischtennisabteilung über viele Jahre erfolgreich geführt.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seinen Kindern und deren Familien.



Vom Trikot- Sponsor zum "Tischtennisspieler"



Am 09.06.18 kam es zum, schon seit längerem, fälligen Treffen zwischen unserem Trikot- Sponsor
Jörg Lautenschläger
Fa. Katzenmeier Elektro-Anlagen GmbH
und der Tischtennis- Abteilung. Nach einer Begrüßung bedankte sich Abteilungsleiter Wolfgang Denger für die großzügige Spende und es wurden, bei schönstem Wetter, ein paar Bilder aufgenommen. Als "kleines" Präsent der Tischtennis- Abteilung wurde Jörg Lautenschläger eine "ausgediente" Tischtennisplatte übergeben, um Ihm diesen Sport noch ein bisschen näher zu bringen.
An der Platte konnte dann Jörg sein Geschick zeigen und punktete auch dort.




Auf dem Bild sind -> alles Meister ihrer Klassen!



Bei der Meisterschaftsfeier wurden sie alle geehrt, die Mannschaftsmeister des KSV Reichelsheim Abt. Tischtennis. So wurde die Damen-, Herren 1- und Herren 3 Meister ihrer Klassen. Zusätzlich auf dem Bild ist auch der 1. KSV Vorsitzende Jürgen Göttmann, Abteilungsleiter Wolfgang Denger und Sportwart Ulrich Lang.

Sportlich erfolgreiche Saison für die Tischtennisspieler des KSV Reichelsheim

Zu feiern sind drei Meistertitel und ein Pokalsieg, zu beklagen ist weiterer Rückgang bei den Spielern

Wolfgang Denger konnte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung rund 15 Abteilungsmitglieder und mit Jürgen Göttmann und Melanie Lauser den ersten Vorsitzenden des Gesamt-KSV und seine Stellvertreterin begrüßen. In seinem Bericht ging Wolfgang Denger auf eine Saison mit Höhen und Tiefen ein. Die erste Herrenmannschaft wurde Meister der Bezirksklasse und steigt somit direkt in die Bezirksliga auf. Die Damenmannschaft konnte die Meisterschaft der Kreisliga erringen und würde somit direkt in die Bezirksebene aufsteigen, leider muss die Damenmannschaft aber -nach über 40 Jahren ständiger Präsenz im Wettspielbetrieb- in der nächsten Runde aufgrund Spielerinnenmangel abgemeldet werden. Das Meistertrio des KSV komplettiert die 3. Herrenmannschaft, die nach dem vorjährigen Abstieg somit den direkten Wiederaufstieg in die 2. Kreisklasse schaffte. Neben der Meisterschaft konnte auch noch der Kreispokal gewonnen werden und im Bezirkspokal belegte man Rang 2. Lediglich die 2. Herrenmannschaft war überfordert und musste den Abstieg hinnehmen. Im Nachwuchsbereich konnte in der abgelaufenen Runde nur eine Jugendmannschaft gemeldet werden, die erfolgreich in der Kreisliga spielte. Im sportlichen Bereich ragte vereinsintern Andreas Linder hervor, der zum 4. Mal hintereinander Vereinsmeister wurde und sich gegen seinen Bruder Thorsten durchsetzen konnte. Im Doppel siegten Manfred Klar und Uwe Weimer. Überregional war erneut Kurt Jöckel sehr erfolgreich: Bei den Kreiseinzelmeisterschaften errang er 4 Titel und bei den hessischen Meisterschaften wurde er Vizemeister in der Doppelkonkurrenz. Reinhold Schuh erstattete -wie immer- einen vollständigen und korrekten Rechenschaftsbericht, so dass es Kassenprüfer Thomas Trautmann leichtfiel, den Antrag auf Entlastung des Vorstandes zu stellen. Diesem wurde einstimmig -bei Enthaltung der Betroffenen- zugestimmt. Neben dem sportlichen Bereich waren beispielsweise das Winterturnier und die Wanderung gut besucht. Ebenso hat sich die Abteilung im vergangenen Jahr wieder am Michelsmarktumzug sowie an den Ferienspielen beteiligt. Die wichtigste und größte Herausforderung war die Ausrichtung der Tischtennis-Bezirksmeisterschaften mit über 300 Teilnehmern, die aber vom erfahrenen Turnier-Team wieder einmal hervorragend durchgeführt werden konnte. Bereits am vorletzten Spieltag konnte die erste Herrenmannschaft des KSV Reichelsheim das Meisterstück perfekt machen. Nach dem Sieg gegen Stockheim hat der KSV Reichelsheim vor dem letzten Spiel nunmehr vier Punkte Vorsprung auf den Zweiten und sage und schreibe 14 Punkte Vorsprung auf den Dritten. Somit ist der ersten Herrenmannschaft der Meistertitel nicht mehr zu nehmen. Mit nur einer Niederlage in bisher 21 Spielen spielte die Mannschaft eine souveräne und überlegene Verbandsrunde und steigt unangefochten direkt in die Bezirksliga auf.

Thomas Kaffenberger
-Pressewart KSV Reichelsheim / Tischtennis-

Erste Herrenmannschaft des KSV Reichelsheim erringt vorzeitig Meistertitel der Bezirksklasse

Bereits am vorletzten Spieltag konnte die erste Herrenmannschaft des KSV Reichelsheim das Meisterstück perfekt machen. Nach dem Sieg gegen Stockheim hat der KSV Reichelsheim vor dem letzten Spiel nunmehr vier Punkte Vorsprung auf den Zweiten und sage und schreibe 14 Punkte Vorsprung auf den Dritten. Somit ist der ersten Herrenmannschaft der Meistertitel nicht mehr zu nehmen. Mit nur einer Niederlage in bisher 21 Spielen spielte die Mannschaft eine souveräne und überlegene Verbandsrunde und steigt unangefochten direkt in die Bezirksliga auf.



Thomas Kaffenberger
-Pressewart KSV Reichelsheim / Tischtennis-

Es ist geschafft!



Klar war es von Anfang an, dass es kein einfaches Spitzenspiel für uns werden würde, da Stockheim zum zweiten Mal in dieser Runde mit seinem Spitzenspieler Matthias Eckert antrat. Glücklicherweise konnten wir alle drei Anfangsdoppel für uns verbuchen und starteten somit mit 3:0. Doch das starke vordere Stockheimer Paarkreuz schlug zum 3:2 zurück. Das mittlere Paarkreuz mit Kurt und Manfred konnte den Vorsprung wieder zum 5:2 ausbauen. Im hinterem Paarkreuz verlor Holger und Dominik gewann - 6:3. Auch im zweiten Durchgang verlor das vordere Paarkreuz mit Thorsten und Andreas zum 6:5. Durch die nachfolgenden Siege von Kurt, Manfred und Holger war dann der Sieg und somit der Titel zur Meisterschaft perfekt.

Spitzenspiel in der Bezirksklasse

Am Freitag den 20.04.18 kommt es zum Spitzenspiel zwischen dem KSV Reichelsheim 1 und dem TV Stockheim um 20.00Uhr in der Reichenberghalle. Da aber allerdings am vergangen Wochenende Stockheim einen weiteren Punkt abgegeben hat, könnten wir das Spiel sogar verlieren und wären immer noch Erster. Dann muss das letzte Spiel gegen den TSV Höchst gewonnen werden. Bei einem Sieg gegen Stockheim wären wir allerdings DURCH.

Ein fast perfektes Wochenende für den KSV-Tischtennis

Keine Niederlage musste der KSV am Wochenende um den 16.03.2018 hinnehmen:



So spielte unsere Damenmannschaft schon am Donnerstag in Kimbach. Mit einem deutlichen 10:0 Sieg stehen sie somit unangefochten auf dem ersten Tabellenplatz und werden als Meister der Kreisliga die Saison 2017/2018 abschließen.

Auch unsere männliche Jugend konnte einen Sieg in Günterfürst feiern. Sie belegen aktuell den 4.ten Platz von 6 Mannschaften.

Die 1.ste Herrenmannschaft bestätigte ihre Stärke beim 9:1 Sieg gegen den Tabellenletzten Hetzbach. Somit steht auch diese Mannschaft aktuell auf dem ersten Tabellenplatz. Stockheim steht nur vorne, weil sie ein Spiel mehr haben. Die Endscheidung wer hier Meister wird, fällt wohl erst im Entscheidungspiel gegeneinander Zuhause am 20.04.2018.

Die 2.te Herrenmannschaft konnte nach längerem harten Kampf auch einen Pluspunkt beim 8:8 Unentschieden gegen die dritte Mannschaft aus Stockheim erzielen. Allerdings hilft dieser Punkt der Herren II leider auch nicht mehr vorm bevorstehenden Abstieg aus der 1. Kreisklasse.

Die 3.te Herrenmannschaft konnte ebenfalls einen wichtigen Sieg gegen den TTG Brensbach verbuchen. Somit ist auch dieser Mannschaft die Meisterschaft in der 3.ten Kreisklasse nicht mehr zu nehmen.

Zusammenfassend ist das alles aber eine ordentliche Bilanz des KSV Reichelsheim Abt. Tischtennis.


Kurt Jöckel ist hessischer Vizemeister im Doppel Ü60

Am Sonntag dem 11.03.2018 fanden die Hessische Einzelmeisterschaften Senioren in Hadamar bei Limburg statt. Bei dem sehr gut besuchten Turnier nahm vom KSV Reichelsheim Kurt Jöckel teil. Die Altersklasse "Senioren 60 Einzel" wurde in Gruppenspiele begonnen, mit je 4 Teilnehmer pro Gruppe. Mit einem Sieg und zwei Niederlagen wurde Kurt dritter in der Gruppe und konnte sich somit nicht weiter qualifizieren.
Im Doppel lief´s dann aber besser. Zusammen mit Uwe Layh vom SKG Bauschheim konnte er sich bis ins Endspiel durchsetzen. Dieses verloren sie allerdings und belegten somit den 2.ten Platz.


Herren III: 2.ter beim Bezirkspokal

Ende letzten Jahres wurde unsere 3.te Herrenmannschaft bekannterweise ja Pokalsieger im Kreis Odenwald der 3. Kreisklasse. Dies qualifizierte die Mannschaft an der Bezirkspokalendrunde Süd Erwachsene am 25.02.2018 in Frankfurt teilzunehmen.
Dort angetreten waren von uns Gerd Göttmann, Thomas Veit und Aurel-Adrian Vlad. Das erste Spiel gegen BSC Einhausen III wurde klar mit 4:0 gewonnen. Das zweite Spiel gegen den TTC Offenthal III wurde ebenfalls, zwar knapp, aber mit 4:3 gewonnen. Bester Einzelspieler war dabei Aurel-Adrian, der beide Einzelspiele gewinnen konnte. Jetzt kam´s zum Endspiel gegen den TSV Nieder-Ramstadt VI. Hier waren allerdings alle Körner verspielt und man musste eine klare 0:4 Niederlage hinnehmen. Zur Verteidigung unserer Mannschaft ist aber zu erwähnen, dass in der Nieder- Ramstädter Mannschaft Spieler mit längerer Bezirksliga- Erfahrung teilnahmen. Also insgesamt ein weiterer großer Erfolg unseres Vereins.

Glückwunsch an alle Teilnehmer unseres Vereins an den Pokalspielen 2017/18 der 3.ten Kreisklasse!


Kreisjahrgangsmeisterschaften der Schüler in Reichelsheim

Am Samstag dem 03.02.2018 fanden in der Reichenberghalle in Reichelsheim die Kreisjahrgangsmeisterschaften der Schüler statt. Pünktlich um 09.30Uhr begann die Turnierveranstaltung. Bei nur insgesamt ~55 Teilnehmer war die Beteiligung eher schwach. Trotzdem wurde das Turnier wieder reibungslos von unseren Abteilungsmitgliedern bekleidet. Sowohl der Aufbau, die Verpflegung, Unterstützung der Turnierleitung und auch der Abbau gaben keinen Grund zu Beanstandung. Das Ende der Veranstaltung war dann auch schon um 14.00Uhr, sodass die Helfer bis 15.00Uhr die geräumte Halle verlassen konnten. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Helfer!



Nachfolgend noch ein paar Bilder von glücklichen Gewinnern:.


Schülerinnen B (2005) Einzel:
1. Maria Heinevetter



Schülerinnen B (2006) Einzel:
1. Lina Schwinn
2. Enya Volk
3. Viktoria Naydenova

Schüler C (2008) Einzel:
1. Jakob Guth
2. Jason Ulrich
3. Noel Deutsch

Schüler B (2005) Einzel:
1. Johannes Siefert
2. Kilian Hornig
3. T. Seibert/M. Heinevetter

Schüler B (2006) Einzel:
1. Noah Brohm
2. Lukas-Leon Harreus
3. J. Reingardt/F. Beyer


Winterwanderung 2018

Bei glücklicherweise trockenem Wetter trafen sich über 20 Personen am 07. Januar zu der alljährigen Tischtennis- Winterwanderung. Los ging es vom Parkplatz der Grundschule in Reichelsheim durchs Mühlwäldchen nach Bockenrod. Geführt von Anna und Werner Hilge ging´s weiter ins Ostertal. Nach einer kurzen Pause wanderten wir über den Leinberg, bis wir schließlich in Gumpen ankamen.


Die Teilnehmer der Winterwanderung 2018

In Gumpen beim "Kaiserwirt" wurden dann, wie schon seit Jahren üblich, die Vereinsmeister vom Abteilungsleiter Wolfgang Denger und Sportwart Ulrich Lang geehrt.


Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft 2018:
Abteilungsleiter: Wolfgang Denger, Ulrich Lang, Manfred Klar, Andreas Linder, Werner Hilge, Thomas Trautmann und Uwe Weimer

Schaut Euch die Akteure unter der Rubrik "Bilder" an!


Vereinsmeister 2018: Alle Jahre wieder - Andreas Linder

Wie in den letzten Jahren üblich, fanden auch in diesem Jahr am ersten Januarwochenende die Vereinsmeisterschaften der Aktiven Herren statt. Mit 15 Teilnehmer war die Beteiligung sehr gut. Wie immer wurde mit den Doppel- Spielen im einfachen KO- System begonnen. Letztendlich war hierbei das Doppel M. Klar/U. Weimer (gegen T. Linder/U. Lang) siegreich.
Die Einzel- Spiele begannen wie immer in 4er Gruppen, wobei Sportwart Ulrich Lang leichte Änderungen gegenüber der Vorjahre vornahm. Als erste Veränderung ist zu nennen, dass alle Gruppen komplett ausgelost wurden, anstatt die ersten 4 Platzierten vom Vorjahr in den verschiedenen Gruppen zu setzen. Somit ist es durch den Losentscheid möglich, dass im schlechtsten Falle die 4 "stärksten" Spieler in einer Gruppe laden und da ja nur die ersten beiden jeder Gruppe weiterkommen, schon mal 2 "starke" Spieler ausscheiden. Dadurch ist das Spielsystem für die etwas "stärkeren" Spieler schwieriger geworden, räumt aber den etwas "schwächeren" Spielern eine Chance auf einen Platzierungsplatz ein.
Da die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe weiterkommen, wurde als zweite Änderung eine Trostrunde eingeführt, in welcher die ausgeschiedenen Spieler ebenfalls noch ihren Sieger ausspielen können. Hier standen sich dann im Endspiel Thomas Trautmann und Uwe Weimer gegenüber, wobei sich Thomas diese Chance nicht entgehen lies und Sieger der Trostrunde wurde.
Ebenfalls im KO- System wurde gleichzeitig der Tagesieger der besten Achtplatzierten ermittelt. Das Endspiel aber gestaltete, wie auch schon in den letzten Jahren, Thorsten Linder gegen Andreas Linder. Und man kann auch sagen "Alle Jahre wieder" gewann Andreas das Endspiel mit 3:1 Sätzen. Somit ist Andreas jetzt schon 4x in Folge Vereinsmeister!

Glückwunsch an alle Tagessieger!


Vereinsmeister 2018 Einzel:
Andreas Linder

Vereinsmeister 2018 Doppel:
Manfred Klar / Uwe Weimer

Ergebnisse Vereinsmeisterschaften 2018

Vereinsmeister Aktive
Platz Einzel Doppel
1 Andreas Linder Manfred Klar & Uwe Weimer
2 Thorsten Linder Thorsten Linder & Ulrich Lang
3 Manfred Klar Kurt Jöckel & Walter Erbeldinger
3 Dominik Linder Holger Dingeldein & Werner Hilge


Reichelsheimer Tischtennisabteilung ermittelt die Besten
und wandert ins neue Jahr

Abteilungsleiter Wolfgang Denger lädt alle Aktiven der Tischtennisabteilung zu den Vereinsmeisterschaften am 06. Januar in die Reichenberghalle ein. Beginn ist um 13.00 Uhr, geplant sind Einzel- und Doppelkonkurrenz. Die Sieger werden nach der Winterwanderung beim "Kaiserwirt" geehrt. Hierzu treffen sich die Abteilungsmitglieder und die Freunde der Tischtennisabteilung am 07. Januar um 13.00 Uhr auf der Parkplatz an der Grundschule. Um Anmeldung bei Werner Hilge wird gebeten.

Thomas Kaffenberger
-Pressewart KSV Reichelsheim / Tischtennis-

Das 3. Winterturnier der Tischtennis- Abteilung ist entschieden!


vlnr:Turnierleitung Walter Erbeldinger, Platz 2:Andreas Linder, Platz 1:Jonas Hofmann,
Platz 3(vorne):Neo Hofmann und hinten Turnierleitung Ulrich Lang


Top